Donnerstag, 21. Januar 2016

Schülerbericht vierter Skitag


Gruppe Frau Reiter
Motto: Tiefschneekinder und Gammelbahner


Nach dem Frühstück schaufelten Jens, Lars, Dominik, Valentin, Julius, Philipp M. und Gianluca den Schnee vor der Einfahrt weg.
Nachdem wir im Skigebiet ankamen, freuten wir uns über den Tiefschnee.
Wir fuhren mit einer Gruppe des BBZ Lebach und waren teilweise schneller als sie.
Frau Reiter hat sich mindestens zehnmal abgelegt (nicht gelogen) und wurde ordentlich eingeseift!
Das Wetter wurde erst zur Mittagszeit kaiserlich, dafür hat es super viel geschneit!
Zum Abendessen gab es Gulasch mit Nudeln und Suppe.

Tipp für die Eltern:

Gammelbahn: Lieblingsbahn der Fortgeschrittenengruppe

Tiefschneekinder: Bezieht sich auf die tolle Fahrt durch den Tiefschnee.

Am Abend bekamen die Schneeschaufler eine Cola oder eine Limo vom Hauswirt spendiert.


Gruppe Herr Persch (Noemi, Nele, Jola, Kathrin, Luisa, Paul, Valentin, Luca)

Nach dem Frühstück zogen wir uns um und machten uns auf den Weg zum Skigebiet. Als wir angekommen waren, bekamen wir unsere langersehnten Stöcke, worüber wir uns sehr freuten.
Wir fuhren dann erst Mal eine wunderschöne Talabfahrt, die wir trotz einiger Schwierigkeiten super bewältigten. Nach einer Pause ging es für und zu einer roten Piste weiter. Den Rest des Tages hatten wir noch viel Spaß mit weiteren Ziehwegen und verschiedenen Pisten.
Nachdem wir von dem aufregendem Tag nach Hause kamen, servierte Josef uns ein leckeres Abendessen. Den Abend verbrachten wir mit Spielen usw.
Wir freuen uns schon auf den morgigen Tag, der leider schon unser letzter ist.

Einen ganz großen Kuss an unsere lieben Eltern und Geschwister :)

1 Kommentar:

  1. Hey Luca, ihr habt ja mal riesen Spaß...die Bilder sind wirklich klasse, genau wie euer Bericht von heute. Ich wünsche euch noch einen tollen Abend und morgen eine gute Heimreise. Bis morgen dann, dein Schwesterherz;-))

    AntwortenLöschen